13. Dezember 2017: 19:30 Uhr: Humorvolles zur Weihnachten

 

Satirische szenische Weihnachtslesung|

Die beiden Schauspieler Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler bringen auf humorvolle Art und Weise eine vorweihnachtliche Stimmung mit Geschichten und Gedichten vieler bekannter Autoren, darunter Kurt Tucholsky, Christian Morgenstern, Joseph Freiherr von Eichendorff, Theodor Fontane u. v. a. . Freuen Sie sich auf  Heiter-Besinnliches zur Adventszeit, mal humorvoll, mal nachdenklich und stets mit einem Augenzwinkern. Die Schauspieler Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler arbeiten seit über zehn Jahren zusammen. In dieser Zeit brachten sie viele gemeinsame Programme auf die Bühne. Der gebürtige Wilhelmshavener Markus Maria Winkler war jahrelang mit dem Tourneetheater Das Ensemble, Intendanz: Katerina Jacob, Ellen Schwiers unterwegs. Außerdem spielte er beim Südbayerischen Theaterfestival und dem Festspielhaus München. Seine große Leidenschaft neben dem Schauspiel ist die Musik. Somit ist er mit eigenen musikalischen Gesangsprogrammen wie Broadway-Melodien, Showtime, Die Tante singt u. v. a. im deutschsprachigen Raum auf Gastspielreisen. Der Kärntner Jürgen Wegscheider spielte an Theatern in Frankfurt/Main, Essen, München, sowie beim Tourneetheater Landgraf. Mit seinen vorwiegend literarisch-kabarettistischen Programmen ist er seit vielen Jahren in ganz Deutschland, Österreich, Belgien und der Schweiz unterwegs. Im "Brennofen" waren sie bereits mit ihrem Wilhelm Busch-Programm zu Gast sowie Markus Maria Winkler mit seiner Revue "Die Tante singt".

www.markusmariawinkler.de

www.juergen-wegscheider.de

Eintrittspreis: 14 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

10. Januar 2018: 19:30 Uhr: Hommage an Reinhard May

Schließt man in diesen Konzerten die Augen, so glaubt man, der Altmeister des deutschen Chansons sei selbst gegenwärtig. „Authentisch und Souverän“, „Kritisch und Tiefgründig“, „Erstklassig und Humorvoll“, so die immer wiederkehrenden Pressekritiken – Ivo Pügner ist ein Mey-Interpret der Extraklasse!

Wenn er auf der Bühne steht und die Menschen auf seine ausgiebigen Reisen zwischen alltäglicher Realität und Träumereien mitnimmt, kommt das Gänsehaut-Gefühl auf. Mit flotten Fingern an den Gitarrensaiten, Einfühlungsvermögen, seiner ganz persönlichen und angenehmen Ausstrahlung und gekonnten Überleitungstexten, gestaltet Mey-Bewunderer Pügner unvergessliche Konzerte.

 

Texte und Melodien sind wunderbar verpackt und sorgen für Zustimmung ob der eigenen Lebenserfahrung des Endvierzigers.

Ivo Pügner zuzuhören ist in vorderster Linie Genuss und blendende Unterhaltung zugleich und jeder merkt sofort, da ist einer mit „Haut und Haaren“ bei der Sache.

Auf der Kulturbühne Brennofen, mit ihrer besonders heimeligen Atmosphäre, verspricht dieser Abend für alle Mey-Fans und die, die es werden wollen, ein musikalischer Leckerbissen zu werden.

www.ivopuegner.de

Eintrittspreis: 12 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

14. März 2018: 19:30 Uhr: Duo Hey Babe

Eintrittspreis: 14 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

11. April 2018: 19:30 Uhr: MonMariEtMoi

MON MARI ET MOI, mein Mann und Ich: Zwei Ehepaare, am selben Tag geheiratet und dann auch noch den gleichen Musikgeschmack. Eindrucksvoll belegen sie: Diese Chansons von gestern sind zu Unrecht in Vergessenheit geraten.

 

Obwohl es die Band noch keine vier Jahre gibt, überschlagen sich die Kritiker, sind voll des Lobes über die gelungene Wiederauferstehung der vergessen geglaubten musikalischen Schätze, die von MON MARI ET MOI wieder „ausgegraben“ wurden. Skurrile, leise und laute Chansons von Hildegard Knef, Marlene Dietrich, Zarah Leander, Jaques Brel und vielen Anderen. „Morgen war alles besser“, lautet der Titel ihrer Tour, die zugleich eine beeindruckende Werbung für die alten, aber noch immer zeitgemäßen Chansons ist. Und die Botschaft kommt an. Man wird unbekannte Lieder hören, die es verdient gehabt hätten so bekannt zu werden wie der Welthit „Lilli Marleen“. Auch Chanson- Kenner dürfen sich überraschen lassen. Und noch ein Bonbon: Zu den Chanson-Kostbarkeiten gesellen sich inzwischen eigene Kompositionen der Band.

 

Die Rheinpfalz Pirmasens schreibt: ..."Unglaublich… - Nicht nur weil sie verheiratet sind, strahlen Shakti Paqué (Gesang und Memotron), Mathias Paqué (Gitarre), Inge Mrotzek (Bass) und Jürgen Mrotzek (Schlagzeug und Percussions) perfekte Harmonie aus – ihre Musik ist bis ins kleinste Detail abgestimmt und befindet sich auf einem derart hohen Niveau, dass so manche gestandene Chansonniere bewundernd die Augen weiten würde..."

Eintrittspreis: 14 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

09. Mai 2018: 19:30 Uhr: Der Teufel trägt Prada

Eintrittspreis: 12 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

13. Juni 2018: 19:30 Uhr: Freche Lieder und Chansons

Ein Rendezvous zweier interessanter Genres mit der Sopranistin Bettina Kerth und der Konzert-Pianistin Zane Stradyna. Bei diesem Programm kann sie ihre Vielseitigkeit und  Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen. In beiden doch sehr unterschiedlichen Genres kann sich Bettina Kerth wiederfinden und mit Leidenschaft interpretieren. Das Programm wird unterhaltsam moderiert und nimmt den Betrachter mit auf eine reizvolle musikalische Reise zweier konzerterfahrener Musikerinnen.

Eintrittspreis: 14 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

18. Juli 2018: 19:30 Uhr: Tangos Liebe Dolce Vita mit Trio Nostalgica

Die Karlsruher Künstler Colette Sternberg ( Gesang), Reiner Möhringer (Geige, Klarinette, Gesang, Gitarre) und Peter Schuler (Bandoneon) lassen Sie mit erfrischenden Moderationen charmant in eine Welt der nostalgischen Emotionen, der grossen Liebe und der Leidenschaft eintauchen. Urlaubsgefühle kommen auf, wenn italienische Lieder erklingen, bittersüsse Tangos sie in die Straßen von Buenos Aires entführen und spanische Melodien von Leidenschaft und feurigen Gefühlen erzählen. Das Trio Nostalgia zieht den Zuhörer mit ganz eigenen musikalischen Arrangements und dem besonderen Zusammenklang von Gesang und verschiedensten Instrumenten in den Bann. Vielgeliebte, längst vergessene Melodien aus vergangener Zeit durchdringen Ihre Seele und entlassen Sie nach einem wohltuenden und unterhaltsamen Abend in die Nacht.

www.trionostalgia.de

Eintrittspreis: 14 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

08. August 2018: 19:30 Uhr: Durchboxen statt Botoxen mit Angelika Beier

12. September 2018: 19:30 Uhr: Der Frauennichtversteher mit Roland Maier

Eintrittspreis: 12 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr

14. November 2018: 19:30 Uhr: Hubb Dutch Duo

Eintrittspreis: 14 €

Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr